16 Juni 2024, 20:12

Entfernen von Lack mit einer Schleifmaschine - Gebrauchsanweisung

Aktualisiert : 28 Mai 2024

Möbel sind ein Spiegelbild Ihrer Persönlichkeit. Sie können eine luxuriöse Ergänzung zu einem Haus sein, oder in einer Ecke stehen und zu einem unerwünschten Objekt werden. Wenn sie nicht behandelt werden, können sie ein stumpfes Aussehen annehmen, besonders wenn es sich um lackierte Möbel handelt. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um den Lack von Ihren Möbeln mit einem Schleifgerät einfach zu entfernen!

Die verschiedenen Arten von Schleifmaschinen

Es gibt viele verschiedene Arten von Schleifmaschinen, die so konstruiert sind, dass sie auf verschiedenen Holzarten gut funktionieren. Wenn Sie zum Beispiel die Oberfläche eines Möbelstücks entfernen möchten, benötigen Sie ein Werkzeug zum Entfernen der Oberfläche. Wenn ein Möbelstück zerfasert ist, können Sie eine normale Schleifmaschine verwenden. Wenn Sie Flecken von einem Möbelstück entfernen möchten, benötigen Sie einen Fleckenentferner auf Ölbasis, bevor Sie Ihren Schleifer benutzen können. Es gibt jedoch auch vielseitige Schleifmaschinen auf dem Markt, die für alle Arten von Arbeiten geeignet sind.

Entfernen von altem Lack mit einer Schleifmaschine

Eine der einfachsten Möglichkeiten, alten Lack von einem Möbelstück zu entfernen, ist es, das Möbelstück vorher abzuschleifen. Wir empfehlen Ihnen, einen Staubbehälter zu kaufen und darin den Schleifstaub aufzufangen, sowie eine Schutzbrille und dicke Handschuhe für Ihre Hände zu tragen. Um den Lack zu entfernen, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

  • 1- Reinigen Sie die Oberfläche, die Sie abschleifen möchten, gründlich.
  • 2- Bei Möbeln ist es ratsam, einen Handschleifer zu verwenden, da Sie damit besser über die Ecken kommen. Je nach Anzahl der Lackschichten können Sie unterschiedlich dicke Schleifscheiben verwenden. Je dünner die Schicht, desto niedriger sollte die Körnung der Schleifscheibe sein. Sie sollten beim Schleifen immer der Holzmaserung folgen.
  • 3- Stauben Sie Ihr Möbelstück mit einem leicht feuchten Tuch ab und saugen Sie die Umgebung Ihres Arbeitsbereiches ab. So stellen Sie sicher, dass keine Rückstände zurückbleiben, wenn Sie eine neue Lackierung oder Farbe auftragen.

Zum Schluss...

Lack enthält natürliche Öle, die mit der Zeit und den Elementen dunkler werden. Unbehandelt nimmt eine lackierte Oberfläche eine gelbliche Farbe an und es bilden sich später Rillen und Falten. Der Alterungsprozess kann beschleunigt werden, wenn die Möbel starker Hitze, Wasser oder Reibung ausgesetzt sind, wie z.B. bei Sitzmöbeln.

Beachten Sie, dass Sie beim Abschleifen eines Lackes schrittweise vorgehen können. So wird das Möbelstück mehr oder weniger hell. Manche schleifen sogar während des Auftragens jeder neuen Lackschicht, um das Möbelstück zu verfestigen.

Bewerten Sie post

Die anderen Artikel des Dossiers : dekoration-und-moebel

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram