16 Juni 2024, 21:41

Kostenvoranschlag für Tapete: Erhalten Sie schnell Kostenvoranschläge

Aktualisiert : 2 Juni 2024

Sie möchten einige Wände in Ihrem Haus tapezieren lassen? Die erste Frage, die Sie sich stellen, ist wahrscheinlich, wie Sie die Tapete am besten gestalten. die Kosten dieser Art von Arbeit. Dies gilt umso mehr, wenn Sie die Dienste eines Handwerkers in Anspruch nehmen. Mit einem Handwerker können Sie Zeit sparen und das gewünschte Ergebnis erzielen. Lesen Sie unseren Artikel und erfahren Sie mehr über das Budget für die Erstellung von Tapezieren.

Wie viel kostet das Tapezieren?

Wenn Sie Angebote von verschiedenen Handwerkern einholen, werden Sie feststellen, dass mehrere Faktoren zu berücksichtigen sind. Da ist zum einen der Kosten für Papier zu verlegen und die Verlegung. Natürlich können Sie auch einfach nur die Materialien kaufen und das Papier selbst verlegen. Aber um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie über ein gewisses Maß an Fachwissen verfügen.

Die Preise für Tapeten

Diese Wandverkleidungen sind beliebt, weil sie sich durch eine hohe Qualität auszeichnen. attraktiven Preis. In der Tat ist dieses Material billiger als Farbe und für jedes Budget erschwinglich. Aber Sie sollten wissen, dass der Preis mit der Qualität des Papiers variiert. Je höher die Anforderungen an das Papier sind, desto höher ist der Preis. Letztendlich bedeutet die Wahl der billigsten Tapete, dass Sie ein Risiko eingehen. In Bezug auf die Haltbarkeit, Zerbrechlichkeit und das Aussehen können Sie enttäuscht werden.

Im Durchschnitt kostet eine Rolle Tapete zwischen 3 bis 90 Euro. pro Stück. Gehen Sie davon aus, dass Sie mit einer Rolle 2 m2 abdecken können. Jetzt müssen Sie nur noch eine einfache Rechnung aufstellen.

Der Preis für das Verlegen

Wenn Sie sich nicht zutrauen, Ihre Tapete ohne Fehler zu tapezieren, fragen Sie bei Handwerkern nach den Kosten für das Tapezieren. Sie sollten wissen, dass sie verschiedene Angebote. Wenn Sie sich für einen Komplettservice entscheiden, d.h. das Entfernen der alten Tapete, den Kauf der Materialien und das Anbringen der neuen Tapete, können Sie von einer Spanne zwischen 25 bis 50 Euro/m2. Je mehr Arbeit in die Vorbereitung der Oberflächen investiert werden muss, desto höher ist der Preis. In einigen Fällen müssen die Wände gründlich gereinigt und/oder behandelt werden.

Wenn Ihre Wand bereits für das Papier vorbereitet ist, sollten die Kosten für die Anbringung nicht höher sein als 25 Euro/m2 inklusive aller Lieferungen. Die Preise hängen natürlich von der Qualität der gewählten Tapete ab.

Wenn es sich nur um das Tapezieren handelt, sollte der Preis nicht höher sein als 12 Euro/m2.

Die verschiedenen Arten von Tapeten und ihre Kosten

Wenn Sie in den Laden gehen, werden Sie überrascht sein, wie viele Tapeten es gibt. große Vielfalt der angebotenen Tapeten.

  • Die traditionelles Papier kostet zwischen 2 und 15 Euro pro Rolle. Bitte beachten Sie, dass die preisgünstigsten Papiere nicht feuchtigkeitsbeständig sind und leicht reißen.
  • Die Vinyltapete kostet zwischen 6 und 40 Euro. Sie wird so genannt, weil sie eine Vinylschicht enthält, die der Tapete mehr Festigkeit verleiht. Die vorherige Schicht besteht nur aus Papier. Vinyltapeten sind feuchtigkeitsbeständig und eignen sich für Badezimmer.
  • Die Naturfasertapete hat einen Preis zwischen 5 und 50 Euro pro Rolle. Die natürliche Zusammensetzung verleiht der Tapete ein authentisches Aussehen, aber sie ist pflegeintensiv.
  • Die Vliestapete kostet zwischen 6 und 60 Euro und besteht aus dicken, widerstandsfähigen synthetischen Fasern. Sie ist leicht anzubringen und eignet sich besonders für beschädigte Wände, da sie Defekte kaschiert.
  • Schließlich gibt es noch den Samttapete kann bis zu 90 Euro pro Rolle betragen. Dieses Textilmaterial unterscheidet sich in der Optik stark von den vorherigen. Es ist schwer zu pflegen und eignet sich nicht für Feuchträume.

Unabhängig davon, für welche Art von Tapete Sie sich entscheiden, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die folgenden Punkte zu berücksichtigen seine Festigkeit gegen Flecken und Feuchtigkeit. Informieren Sie sich über die PflegeaufwandDie meisten der in diesem Bericht beschriebenen Schwierigkeiten beim Verlegen. Dies gilt umso mehr, wenn Sie vorhaben, die Arbeit selbst zu übernehmen. Lassen Sie sich bei der Auswahl der Tapete für die verschiedenen Räume Ihres Hauses von Fachleuten beraten.

Warum Angebote einholen?

Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie vor der Beauftragung eines Handwerkers einen Kostenvoranschlag einholen. Noch besser ist es, mehrere Handwerker nach ihren Preisen zu fragen. Auf diese Weise können Sie Vergleiche anstellen und, warum nicht, den Wettbewerb nutzen.

Bewerten Sie post

Die anderen Artikel des Dossiers : dekoration-und-moebel

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram