16 Juni 2024, 13:39

10 Badeorte in Spanien, um die Sonne zu genießen!

Aktualisiert : 11 Juni 2024

Um eine Pause von Ihrem hektischen Alltag zu machen und Vitamin D zu tanken, gibt es nichts besseres als das Handtuch auf den Sand legen. An den spanischen Stränden können Sie eine entspannte Atmosphäre, köstliches Essen und hervorragende Hoteldienstleistungen miteinander verbinden. Die Badeorte in Spanien sind sehr unterschiedlich. Egal, ob Sie mit der Familie oder mit Freunden unterwegs sind, es gibt für jeden Geschmack etwas! Welche ist die richtige Wahl? Von der Costa Brava bis nach Andalusien, hier sind die 10 attraktivsten Orte des Landes.

Lloret de Mar

Lloret de Mar liegt an der Costa Brava in Katalonien und hat alles, was das Herz begehrt. Seine Strände gehören zu den schönsten des Landes und das Nachtleben ist lebhaft. Wenn Sie Ruhe und Erholung suchen, sollten Sie sich für einen Urlaub in Lloret de Mar entscheiden. viele wilde Buchten und in der Bucht von Fenals gibt es viele Wassersportaktivitäten. Ein weiterer Vorteil ist, dass es ein idealer Ausgangspunkt für Besichtigungen ist. den Naturpark Montgri.

Blick auf Lloret de MarBlick auf Lloret de Mar © golandr

Marbella

Willkommen an der Costa del Sol! Wenn Sie gerne Sonne und SandsträndeMarbella ist ein Muss auf der Iberischen Halbinsel. Die Stadt wird als das lokale Saint-Tropez angesehen und verfügt über 25 km paradiesische SträndeDie Küste ist von einer gut ausgebauten Strandpromenade gesäumt. Und wenn Sie sich während Ihrer Reise nach Spanien so richtig entspannen wollen, dann sollten Sie Ihren Koffer im Club Med Marbella ? Auf dem Programm stehen gastronomische Buffets, Dutzende von Aktivitäten, Zimmer mit unvergleichlichem Komfort, Swimmingpools, Spielplätze für Kinder... alles ist da!

Marbella unter den Badeorten in SpanienMarbella © dudlajzov

Málaga

Unter den Badeorten in Spanien ist Málaga einer der lebhaftesten. Wenn Sie gerne feiern, ist dies der perfekte Ort für Sie! Dazu kommen kilometerlange idyllische SträndeDie Strände von Palo Alto, mit glasklarem Wasser und einem fast ganzjährig angenehmen Klima. Mit Kindern ist der Strand von El Palo am besten geeignet, während Sie mit den Füßen im Sand essen können. La Malagueta ist perfekt.

Der Strand El Palo in MalagaDer Strand El Palo in Malaga © nito

Blanes

Der familienfreundliche und erholsame Ferienort Blanes liegt im äußersten Süden der Costa Brava. Seine wunderschönen Strände sind ideal zum Entspannen mit gespreizten Zehen, insbesondere der Strand von Blanes. Sant Francescder einer der wildesten ist. Besuchen Sie auf jeden Fall der Botanische Garten MarimurtraWenn Sie gerne Wassersport betreiben, können Sie den windigen Strand besuchen. S'Abanell wo Sie windsurfen oder kitesurfen können.

Blanes in den Badeorten in SpanienBlanes © Di Studio

Empuriabrava

Nur 40 km von der französischen Grenze entfernt liegt die charmante Stadt Empuriabrava. einen Urlaub in der Sonne. Beliebt bei Wassersportlern, aber auch für diejenigen, die sich lieber sonnen oder einen Einkaufsbummel durch das Stadtzentrum machen möchten. Am Abend können Sie sich auf der Terrasse niederlassen. Tapas und ein Glas Sangria zu genießen. Ein Tapetenwechsel ist garantiert!

Empuriabrava in SpanienEmpuriabrava in Spanien © Valery Bareta

Salou

Die Badeorte in Spanien sind unübertroffen, wenn es darum geht, einen Traumurlaub zu bieten. Einer dieser Orte ist Salou an der Costa Dorada, nur eine Stunde von der herrlichen Stadt Barcelona entfernt. Mit seinen wunderschönen, flach abfallenden SträndenDieser Strand ist ideal für Familien. Nach dem Schwimmen sollten Sie unbedingt einen Spaziergang durch die charmanten Gassen der Stadt zu erkunden. und einen kühlen Spaziergang durch den Botanischen Garten zu machen.

Der Badeort SalouDer Badeort Salou © Sergey

Tossa de Mar

Für einen Urlaub, der Charme, Authentizität und Farniente vereint, ist der Badeort Tossa de Mar ein wahres Paradies. Mit seinen weitläufigen Sandstränden und dem türkisfarbenen Wasser ist Tossa Tossa ein wahres Paradies, ist die Naturlandschaft unglaublich.. Die schönsten sind zweifellos die Strände Playa Gran, Playa Llorell und Platja Petita, aber Sie können auch auf die Suche nach einsame Buchten und fühlen Sie sich wie allein auf der Welt! Der Yachthafen ist der perfekte Ort für einen Drink am Ende des Tages und das Zentrum des Geschehens.

Tossa de MarTossa de Mar © Kavalenkava

Noja

Diese kleine, überschaubare Stadt mischt alle Zutaten für einen gelungenen Badeurlaub. Die Strände, die von hohen Klippen umgeben sind, sind paradiesisch, die Gebäude aus dem 19. viele Aktivitäten möglich. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören Tauchen, Wandern, Radfahren und Kajakfahren. Aber am besten ist es, sich auf den Sand zu legen, um ein Buch zu lesen und sich zu entspannen!

Der Strand von Helgueras in NojaHelgueras Strand in Noja © Lukasz Janyst

Torremolinos

Torremolinos, der Party-Tempel, ist zweifellos eine der schönsten Städte der Welt. der verrückteste Badeort in Spanien. Als Schwulenhauptstadt par excellence wetteifern die Bars am Meer um die Gunst der Partygänger aus der ganzen Welt. Wenn Sie es lieber ruhig mögen oder mit Kindern unterwegs sind, sollten Sie etwas außerhalb des Stadtzentrums wohnen, um die Vorteile der Stadt zu genießen. paradiesische Strände in aller Ruhe.

TorremolinosTorremolinos © Stanislava

Dénia

Zum Leben eine Klammer der Entspannung Während Ihres Urlaubs in Spanien könnte Denia Ihr Eden sein. Die Stadt liegt in der Nähe von Valencia und ist mit ihren schattigen Gassen absolut bezaubernd, seinem Schloss das über der Stadt thront, Restaurants, in denen Sie köstliche Garnelen essen können, und natürlich die Strände. Die Küste wechselt sich wunderbar ab breite Sandstrände und intime Buchten, in denen Sie sich für ein paar Stunden niederlassen können.

DéniaDénia © norrie39

Sind Sie bereit, die Sonne in einem der Badeorte in Spanien zu genießen?

Ein Urlaub an der spanischen Mittelmeerküste ist eine Garantie für einen zeitlosen Urlaub. Warum sollten Sie nach dieser Pause nicht das Land ein wenig zu erkunden ? Mit seinen unglaublichen Denkmälern, Stränden und historischen Städten verblüfft das Land seine Besucher immer wieder aufs Neue. Wenn Sie zurück sind, teilen Sie uns Ihre Eindrücke in den Kommentaren mit!

Bewerten Sie post

Die anderen Artikel des Dossiers : reisen-in-spanien

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram