24 Mai 2024, 18:01

Road Trip in Spanien: Routen und praktische Informationen

Aktualisiert : 16 Mai 2024

Spanien ist ein Land mit vielen Facetten, zwischen Meer und Bergen. Ein Roadtrip eignet sich daher perfekt, um die verschiedenen Schönheiten der iberischen Halbinsel zu entdecken!

Das Land von Cervantes grenzt an unser Land, so dass es mit dem Auto schnell zu erreichen ist. Sobald Sie die Grenze überschritten haben beginnt die Abwechslung. ! Die Landschaften sind ganz anders als bei uns, und Sie werden ein neues Land entdecken. fröhliche und gastfreundliche Menschen.. Wir bieten Ihnen verschiedene Routen für Ihren Roadtrip durch Spanien an, egal ob Sie die 5.000 Kilometer lange Küste genießen oder lieber das Herz des Landes erkunden möchten. Sind Sie bereit für einen unvergesslichen Aufenthalt in La Vida Loca?

Routenvorschläge für einen Roadtrip durch Spanien

Spanien ist von Frankreich aus recht einfach zu erreichen. Sie müssen nur die Pyrenäen überqueren oder sie im Osten oder Westen umgehen. Egal, welche Route Sie wählen, die Straßeninfrastruktur ermöglicht eine schnelle Reise. Aber wenn Sie einmal in Spanien sind, welche Route wählen Sie dann? Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber wir möchten Ihnen einige Anregungen geben, wie Sie Ihren Roadtrip durch Spanien organisieren können.

Entlang der Mittelmeerküste

Der Süden Spaniens grenzt an das Mittelmeer. Diese Küste ist reich an schönen Stränden und sehenswerten Städten.. Hierzu gehören Barcelona, Valencia und Malaga. Sie haben die Wahl zwischen der Autobahn AP-7, die die französische Grenze mit der Straße von Gibraltar verbindet, und kleineren Straßen, die Sie zu den spanischen Küstenstädten und Dörfern führen. Diese Strecke ist besonders außerhalb der Sommermonate interessantIn dieser Zeit sind die Küsten von Touristen überlaufen. Im Frühling, Herbst oder sogar im Winter können Sie sich auf das milde Klima an den Küsten von Katalonien und Andalusien.

Das Zentrum von Valencia (Valencia)Das Zentrum von Valencia (Valencia) © twindesigner

Die Straßen von Andalusien durchqueren

Andalusien ist eine Region, die genügend Sehenswürdigkeiten bietet, um eine Reise zu organisieren. einen zwei- oder dreiwöchigen Road Trip zu unternehmen. Hier finden Sie Städte mit einer unvergleichlichen Architektur (Sevilla, Granada, Malaga, Córdoba usw.). Auf dem Weg zwischen diesen Städten können Sie die Gelegenheit nutzen, einige der schönsten Sehenswürdigkeiten zu entdecken. die schönsten weißen Dörfer AndalusiensDie meisten dieser Dörfer sind sehr authentisch und gemütlich. Und schließlich können Sie sich ein paar Tage an den Sandstränden der Costa del Sol entspannen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen einmonatigen Roadtrip durch Spanien zu organisieren, dann nutzen Sie Ihre Reise nach Andalusien, um Folgendes zu tun einen Abstecher nach Gibraltar oder in die Sierra Nevada zu machen..

Entspannen am Strand während eines Roadtrips in SpanienEntspannen am Strand in der Nähe von Cádiz © Josu Ozkaritz

Radfahren zwischen Meer und Bergen

Der Norden Spaniens, der an den Atlantischen Ozean grenzt, ist ebenfalls sehenswert. Bilbao, das nur anderthalb Autostunden von der französischen Grenze entfernt liegt, ist ein beliebtes Reiseziel. ein idealer Ausgangspunkt um die Region zu erkunden. Bilbao ist die größte Stadt des Baskenlandes mit einer unvergleichlichen Architektur und hat viel zu bieten. Fahren Sie weiter nach GijónGijón ist eine große Küstenstadt, die für ihr altes Fischerviertel bekannt ist. Auf den Nebenstraßen können Sie Folgendes entdecken die Weinregion La Rioja. Verpassen Sie nicht die Städte Oviedo und Santander, und machen Sie einen Ausflug zu den schwindelerregenden Picos de Europa!

Durch die Region La Rioja reisenDurch die Gegend von La Rioja © jon_chica

Spanien von Nord nach Süd durchqueren

Die via de la Plata folgt dem Verlauf einer alten römischen Straße, um Gijón mit Sevilla zu verbinden. Die Autobahn A66 ermöglicht es nun, das Land von Norden nach Süden zu durchqueren, wobei Berge und Täler durchquert werden. Es gibt viele Naturlandschaften und historische Städte zu sehen. Sie können unter anderem anhalten, um den archäologischen Komplex von Mérida zu besuchen oder das mittelalterliche Stadtzentrum von CáceresBeide wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Caceres, die Sie auf einem Roadtrip durch Spanien besuchen solltenCaceres © Richard Semik

Wir haben Ihnen nur einige der vielen Routen vorgestellt, die Ihnen für einen Roadtrip durch Spanien zur Verfügung stehen! Wenn Sie eine Rundreise durch das Land machen möchtenWir empfehlen Ihnen, die Atlantikküste von Ost nach West entlang zu fahren, bevor Sie auf die Via de la Plata treffen, die Sie nach Andalusien führt. Entlang des Mittelmeers erreichen Sie Katalonien und Barcelona.

Praktische Informationen zur Organisation Ihres Roadtrips in Spanien

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für die Vorbereitung Ihres Roadtrips durch Spanien benötigen.

Eigenes Auto oder Mietwagen?

Beide Lösungen haben ihre Vor- und Nachteile. Im Allgemeinen ist es günstiger, wenn Sie sich für einen Mietwagen entscheiden. Spanien mit Ihrem eigenen Fahrzeug zu erreichenwenn Sie im Südwesten wohnen. Wenn Sie im Norden oder Osten des Landes wohnen, kann es günstiger sein, mit dem Flugzeug oder dem Zug anzureisen. vor Ort ein Auto zu mietenSie sollten sich auf jeden Fall ein Auto mieten, zumal die Mieten in der Regel recht günstig sind. Es kann jedoch sein, dass Sie es bequemer finden, mit Ihrem eigenen Fahrzeug zu fahren. Bitte beachten Sie, dass die meisten Vermieter jungen Fahrern keinen Mietwagen geben.

Einen Van für einen Roadtrip in Spanien mietenEinen Van mieten © anetlanda

Autoversicherung: Gute Vorbereitung auf die Reise nach Spanien

Ob in Spanien oder in Frankreich, eine Autoversicherung ist Pflicht, um mit einem Fahrzeug fahren zu dürfen.. Diese Deckung wird Ihnen im Falle eines Zusammenstoßes sehr nützlich sein, unabhängig davon, ob Sie verantwortlich sind oder nicht. Glücklicherweise, Ihre Versicherung funktioniert auch in den anderen Ländern der Europäischen Union.Wenn Sie sich nicht länger als 6 Monate im Land aufhalten, können Sie auch in anderen Ländern der Europäischen Union reisen.

Bevor Sie einen Road Trip nach Spanien machen, sollten Sie sich fragen, ob Ihre Autoversicherung Ihren Bedürfnissen entspricht. Haben Sie eine Vollkasko- oder eine Teilkaskoversicherung? Könnten Sie nicht weniger bezahlen, wenn Sie eine kilometerabhängige Kfz-Versicherung abschließen würden? Zögern Sie nicht, die Angebote zu vergleichen! Wenn Sie vor Ort ein Auto mieten, ist die Versicherung in der Regel im Mietpreis enthalten.. Denken Sie jedoch daran, dies zu überprüfen, um böse Überraschungen zu vermeiden!

Wann ist die beste Zeit für einen Roadtrip?

Die beste Zeit, um Ihren Roadtrip in Spanien zu planen, hängt von den Regionen ab, die Sie besuchen wollen. Im Süden des Landes kann es im Sommer sehr heiß werden.. Diese Jahreszeit sollte vermieden werden, zumal die Küsten dann von Touristen überlaufen sind. Sie sollten den Frühling oder Herbst bevorzugen, um Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen zu können. Im Norden des LandesDie Temperaturen sind im Sommer milder und wir empfehlen eine Reise zwischen April und Oktober.

Der Strand von Lloret de Mar in SpanienDer Strand von Lloret de Mar © lunamarina

Einige Schlüsselinformationen

Zum Schluss noch einige praktische Informationen, um Ihnen die Reise vor Ort zu erleichtern:

  • Gesprochene Sprachen Spanisch wird im ganzen Land gesprochen, aber viele Geschäftsleute sprechen Französisch.
  • Währung Sie brauchen Ihre Euros nicht zu wechseln, da die Spanier diese Währung 1999 zur gleichen Zeit wie wir eingeführt haben.
  • Trinkgeld In Bars und Restaurants ist es ratsam, 5-10% des Rechnungsbetrags als Trinkgeld zu geben.
  • Fahren in Spanien Wir empfehlen Ihnen, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten, da die Kontrollen sehr häufig durchgeführt werden. Auf Autobahnen können Sie bis zu 120 km/h fahren. Es gibt zwei Arten von Autobahnen: Die Autovias sind kostenlos, während Sie für die Autopistas bezahlen müssen.

Ein Roadtrip eignet sich daher besonders gut, um Spanien und seine verschiedenen Regionen zu entdecken.

Wenn Sie Ihre Reiseroute noch weiter verfeinern möchten, können Sie sich über die schönsten Regionen Spaniens informieren. Und warum nutzen Sie nicht Ihre Reise auf die Iberische Halbinsel um die portugiesischen Straßen zu erkunden?

5/5 - (1 vote)

Die anderen Artikel des Dossiers : reisen-in-spanien

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram